Kreatives - gefilmt

Frankfurter Bibliothek 2013 Jahrbuch für das neue Gedicht - Lesung: Manfred Strolz, "Müde...", u.a.

Manfred Strolz hat sich für das deutsche Literaturfernsehen etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Er verbindet seine vier Gedichte "Müde...", "

Und doch", "Nicht toll..." und "Lachen", indem er Sie in einer Spielhandlung inszeniert. Der Autor aus Bludenz (Vorarlberg) ist dabei einer von mehreren Schauspielern, die seine Gedichte zum Leben erwecken.

Unterstützt wurde das Projekt durch den Silbertaler Bürgermeister Thomas Zudrell sowie durch die Familie Mäser vom Schrunser Hotel Alpenrose und Inhaber der bekannten Almhütte "Fellimännle", wo die meisten Szenen des Filmes gedreht wurden. Die Schauspieler sind Mitarbeiter und Mitglieder der Beratungsstelle OMNIBUS für psychisch erkrankte Mitmenschen.

Manfred liest ...

Idee: Manfred Strolz                   Schauspieler:
Drehbuch und Regie: Othmar Rützler   Sabrina Kraxner
Kamera: Werner Scheffknecht   Mario Leitgeber
Musik: Franz Heindl   Otmar Rüxler
Szenenfotos: Hans Rabanser   Walter Wieser
    Manfred Strolz
Manfreds Homepageadresse:
www.buchstabenkomponist.at
   
Manfred Strolz, Beim Kreuz 26, 6700 Bludenz
mstrolz@aon.at
   


Und hier die Hoppalas